LINA-Experte® M2 – Energetik


Modul 2 beschäftigt sich mit den feinstofflichen Energien in und um den menschlichen Körper. Mit verschiedenen Techniken und Prozessen werden diese Energieströme im Körper von Blockaden befreit, um den natürlichen Energiefluss wiederherzustellen.

Die Techniken haben das Ziel, den menschlichen Körper mit hochschwingenden universellen Energien zu verbinden, um Blockierendes zu transformieren und somit den freien Fluss im Organismus zu fördern.

Ein Pool an Techniken soll den Weg ebnen und dabei unterstützen, die Verbindung zu den „ureigensten“ Energien und Kräften wiederherzustellen und die Schätze aus der eigenen inneren Schatzkiste zu heben.


LINA – Experte®Modul 2
20 UE                      € 199,90


Lehrinhalte

.

Tag 1

.

Tag 2


Ausbildungsziel Modul 2

Sie erlernen ein praktisches energetisches Werkzeug, um die feinstofflichen Sinne zu stärken und das Energiesystem einer Person besser wahrnehmen und interpretieren zu können. Mit den erlernten Techniken können Sie entdeckte Unausgewogenheiten auflösen und die Harmonie im Energiesystem wieder herstellen.


Mag. Michaela Spranger

Michaela hat das Studium der Psychologie und den Universitätslehrgang psychotherapeutisches Propädeutikum absolviert, sie ist selbstständige Energetikerin in eigener Praxis. Seit 2001 geht sie ihrer großen Freude des Unterrichtens und Trainierens nach. Dies macht sie im energetischen Bereich (Entwicklerin der Technik Aandoo Energetik, Reiki-Meisterin, Trainerin für Matrix-Quantentransformation, Trainerin für Körbler’sche Symbole) im psychologischen Bereich (Referentin für Psychologie, Kommunikation und Unterrichtslehre im Rahmen der Ausbildung zur lehrberechtigten HeilmasseurIn) und im sportlichen Bereich (Pilates und Faszientraining).


Zum LINA-Experte® Modul 3


Allgemeine Informationen und Richtlinien

.

Berufliche Möglichkeiten

Teilnehmer der Ausbildung können sich nach Absolvierung des Modul 1 in die Umsetzung des LINA-Konzepts® einbringen und dabei Praxisstunden absolvieren. Die Behandler sammeln dabei in der Anfangsphase Erfahrungen unter Supervision.

Nach Freigabe durch den Supervisor arbeitet der LINA-Experte® selbstständig und erhält pro Einsatztag durchschnittlich etwa € 270,00. Wie oft der LINA-Experte® eingesetzt wird, hängt von seinen zeitlichen Ressourcen und dem regionalen Bedarf ab. Derzeit werden die Experten bis zu zwölf Tage im Monat eingesetzt.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Um im Unterricht optimal auf die Teilnehmer eingehen zu können und um die Selbsterfahrung nicht zu vernachlässigen, ist die Teilnehmerzahl auf max. 12 Teilnehmer begrenzt.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich entweder per Fax oder E-Mail.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Blueleaf Akademie. Dort finden Sie auch die Stornobedingungen.

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns ein E-Mail oder rufen Sie uns an.